Bioresonanz für Pferd und Hund

Wann ist eine Bioresonanzanalyse nützlich ?

Zwecks Ursachenforschung ! 

  • Allergietestung und Unverträglichkeiten (z.B. Futter)
  • Belastungen durch Umweltgifte, Pestizide, Schwermetalle, Impfbelastungen
  • Ungleichgewichte im Vitalstoffbereich
  • Erkennen von erregerverursachten Erkrankungen (Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten)
  • organbezogene Analyse 
  • chronische Entzündungsherde  
  • Psychische Belastungen
  • Präparate- und Medikamententest
  • und vieles mehr 
  • Erkennen ursächlicher Einflüsse


Wann ist eine Bioresonanztherapie nützlich ?

Zur Unterstützung :

  • bei entzündlichen Erkrankungen der Organe
  • Hufrehe
  • bei akuten und chronisch degenerativen Erkrankungen
  • bei Störungen des Verdauungssystems
  • bei Stoffwechselerkrankungen
  • bei Beschwerden des Bewegungsapparates, wie z.B. Rückenbeschwerden und Gelenkserkrankungen
  • bei Verletzungen und Störungen der Wundheilung
  • Schmerzen aller Art
  • bei funktionellen Störungen
  • Allergien
  • Begleittherapie bei Tumorerkrankungen